Freies Mitgehen auf Gras

Seit Monaten gehe ich mit Frida nun spazieren. Sie geht frei, ohne Strick, neben mir. Auf den Waldwegen und der Straße ist das gar kein Problem. Mittlerweile auch nicht mehr auf den Wegen, auf denen das frische Gras sprießt. Klar, sobald ich nicht mehr konzentriert bei der Sache bin, ist das Gras interessanter. Bin ich aber ganz bei unserer Trainingseinheit und zähle konsequent die Schritte mit, schaffen wir es mittlerweile 15 Minuten lang am Stück auf frischen Graswegen spazieren zu gehen. Wir sind bei 14-16 Schritten/pro Click. So ein prima Ponymädchen (Stand April 2018)!